0

Willkommen

Willkommen auf der Homepage der LESBAR!

Auch 2022 sind wir mit Freude für Sie da. In Zeiten der Pandemie hat sich einmal mehr gezeigt, dass das Buch ein Helfer durch Krisen ist.

Auch wir im LESBAR-Team haben viel gelesen und nun viele weitere Buchempfehlungen für Sie, die nach und nach auf unserer Homepage stehen werden. Besonders gerne beraten wir Sie persönlich.

Unsere Öffnungszeiten:

Mo -Sa             9:00 Uhr bis 12:30 Uhr und
Mo/Di/Do/Fr   14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Und natürlich können Sie  rund um die Uhr über Telefon (auch Anrufbeantworter), Signal, WhatsApp (unter der Nr.06257-83340), Mail oder Online-Shop bestellen.
 

Unsere LESBAR-Tipps

Vorrätig in der Buchhandlung
Vorrätige Exemplare
1 Stück
14,99 €
inkl. MwSt.
Vorrätig in der Buchhandlung
Vorrätige Exemplare
4 Stück
14,99 €
inkl. MwSt.
Vorrätig in der Buchhandlung
Vorrätige Exemplare
5 Stück
30,00 €
inkl. MwSt.
Vorrätig in der Buchhandlung
Vorrätige Exemplare
1 Stück
15,00 €
inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

22,00 €
inkl. MwSt.

Empfehlungen aus dem Kinder- und Jugendbuch

Vorrätig in der Buchhandlung
Vorrätige Exemplare
2 Stück
9,99 €
inkl. MwSt.
Vorrätig in der Buchhandlung
Vorrätige Exemplare
2 Stück
14,95 €
inkl. MwSt.
Vorrätig in der Buchhandlung
Vorrätige Exemplare
3 Stück
20,00 €
inkl. MwSt.
Vorrätig in der Buchhandlung
Vorrätige Exemplare
1 Stück
13,00 €
inkl. MwSt.
Vorrätig in der Buchhandlung
Vorrätige Exemplare
1 Stück
17,00 €
inkl. MwSt.

Mit freundlicher Genehmigung von HR2 Kultur:

Mit freundlicher Genehmigung von HR2 Kultur:

Die 11-jährige Tahnee lebt mit ihrem Vater, einem Jäger, alleine in einer kleinen Blockhütte in der Wildnis der Sierra Nevada im Jahr 1856. Wenn ihr Vater auf der Jagd ist, muss Tahnee auf die Hütte aufpassen. Eines Abends, während eines Schneesturms, kommt ein sehr unangenehmer Mann zu ihr in die Hütte und behauptet, dass ihr Vater ein Verbrecher wäre und per Steckbrief gesucht werden würde. Durch eine List kann Tahnee aus der Hütte flüchten und versucht nun ihren Vater zu warnen, allerdings mit dem Kopfgeldjäger dicht auf den Fersen.

Aubree steht tief in der Schuld ihrer älteren Schwester Elizabeth. Deshalb springt sie auch kurzfristig für Elizabeth ein, als es darum geht, die Reiseleitung einer Seniorengruppe zu übernehmen. Aubree gibt sich als ihre Schwester aus, obwohl sie noch nie im Ausland war und schon gar nicht verantwortlich für sechs Senioren. Ihr fehlen die passenden Fremdsprachen und natürlich auch alle Informationen, die eine gute Reiseleitung ausmachen. Wir begleiten Aubree und ihre skurrile Reisegruppe quer durch Europa und erleben, wie sie diese chaotische Zeit meistert und über sich hinauswächst.

In Garner County müssen alle 16-jährigen Mädchen das Gnadenjahr absolvieren. Sie werden in die Wildnis verbannt, um sich von ihrer weiblichen Magie zu reinigen. Eine Magie, die Männer angeblich zur Sünde und zum Bösen verführt. Wer das Gnadenjahr überlebt und in die Gesellschaft zurückkehrt, wird verheiratet oder, falls kein Mann Interesse zeigt, ins Arbeitshaus geschickt. Aber es kommen nie alle zurück.

Der elfjährige Fionn und seine ältere Schwester verbringen den Sommer bei ihrem Großvater auf der kleinen irischen Insel Arranmore. Sobald Fionn die Insel betritt, verspürt er eine tiefe Verbundenheit mit ihr, obwohl er die Insel noch nie zuvor betreten hat. Sein Großvater ist Kerzenmacher und bewahrt in seiner Hütte unzählige selbstgemachte Kerzen auf, die alle einen Namen haben. Als Fionn eine der Kerzen anzündet passiert etwas Unfaßbares: Er reist mit der Kerze in der Hand zurück in der Zeit! Solange die Kerze brennt, kann er in der Vergangenheit bleiben.