0

"Tagebuch eines Zwangsarbeiters" Jan Bazuin

Mit freundlicher Genehmigung von HR2 Kultur:

19 Jahre alt ist der Niederländer Jan Bazuin, als er 1945 als Zwangsarbeiter nach Bayern verschleppt wird. In seinem Tagebuch erzählt er vom Kampf ums tägliche Brot, von der familiären Situation, den Angriffen auf Rotterdam, später vom Überleben im Lager. Die vorliegende Ausgabe als Graphic Novel mit eindringlichen Zeichnungen von Barbara Yelin ist gerade auch für junge Menschen ein Grund, sich mit diesem Thema zu befassen. Ganz sicher ist es aber ein so noch nicht gelesenes Zeitdokument.

Claudia Kleene, Bücherinsel, Dieburg; HR2-Partnerbuchhandlung

Ausführlichere Besprechung zu hören über:
HR2 Podcast

 
Einband: gebundenes Buch
EAN: 9783406781650
20,00 €inkl. MwSt.

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Kategorie: HR2 Kultur Podcast